Conova
Management Consulting

Philosophie


Unser Beratungsansatz begründet sich auf unserem Selbstverständnis für unseren Beruf: Erfahrung, Methodenkompetenz, Business Sense und soziale Kompetenz sowie viel Leidenschaft für das ‘Bewegen von Organisationen’ erlauben es, Kunden entlang des gesamten Spektrums von der Zieldefinition bis zum messbaren Umsetzungserfolg zu unterstützen, befähigen und begleiten.

Dies erfolgt stets partnerschaftlich, denn sie bringen ihrerseits Branchenerfahrung und Fachkompetenz ein, und nur die Kombination ermöglicht ein zielorientiertes Miteinander und ist gleichsam entscheidender Erfolgsfaktor. Dabei stehen für uns unsere Kunden, ihre Erwartungen und Anforderungen sowie ihr Erfolg immer im Mittelpunkt.

Kompetenzen


Vision & Strategie-
entwicklung

Was macht eine gute Strategie aus? Sie basiert auf einer inspirierenden Vision, überzeugt und begeistert durch ihren Inhalt, ist zielführend strukturiert, leicht verständlich, in sich schlüssig, konsistent, für einen definierten Zeithorizont durchdekliniert und kann auf alle Business Bereiche und Ebenen des Unternehmens runtergebrochen werden.

Wie sieht gute Strategieumsetzung aus? Essenziell ist, dass die Strategie vom gesamten Management Team getragen wird, für alle Organisationsbereiche in Teilstrategien mit klaren Zielen ausdefiniert ist, durch gezielte Kommunikation in die Organisation bis auf Ebene Mitarbeiter getragen und in der Umsetzung durch Key Performance Indicators (KPIs) gemessen wird.

Wir unterstützen die prozessuale Leitung der gesamten Visions- & Strategieentwicklung Schritt für Schritt. Wir erarbeiten den konzeptionellen Rahmen, kunden- und themenspezifisch, begleiten die Entwicklung von Vision und/oder Strategie prozessual und/oder inhaltlich, auf Ebene Top Management ebenso wie Bereichsleitung, und ermöglichen eine Kommunikation, welche die ganze Organisation zur Strategieumsetzung mobilisiert.

Konzeptionelle Strategiearbeit gehört dabei ebenso zu unserem Handwerkszeug wie die Vorbereitung und Moderation von Vision Engineering und Strategieworkshops sowie die Erstellung einer überzeugenden Dokumentation der Strategie für unterschiedliche Zielgruppen und Kommunikationsziele.

Business Transformation

Eine komplette strategische Neuausrichtung, grossangelegte und komplexe Veränderungsprozesse der Gesamtunternehmung, die Adaption des Business Modells, Antworten zur Bewältigung des digitalen Wandels – Programme zur Business Transformation haben alle eins gemein: sie sind hochgradig komplex, herrlich herausfordernd, zumeist sehr teuer, äusserst riskant und sie fordern Unmengen an Energie von der Organisation, vom Top Manager bis hin zum Mitarbeiter.

Wir glauben an folgende Erfolgsfaktoren: Klare, ambitionierte, aber realistische Ziele, dedizierte und explizite Aussagen über Fokus, Prioritäten und Etappen, konsequente Strukturierung der Komplexität in Themen und Arbeitspakete, kompromisslose Verbindlichkeit des Managements («one team, one voice») und ein Change Management, welches den Veränderungsprozess vorbereitet und begleitet.

Gleich nach der Definition von Strategie und/oder Zielsetzung und Abbildung in einer Transformation-Map widmen wir uns drei Fragen: 1) Was ist die härteste Herausforderung? Hier arbeiten wir mit dem Top Management weiter und definieren dedizierte Lösungsansätze. 2) Was ist die grösste Veränderung? Hier installieren wir professionelles Programm-Portfolio Management mit einem klaren Business Case. Welches sind Quick Wins? Hier gewährleisten wir einen Quick-Win-Plan und dessen konsequente Umsetzung mit klaren Verantwortlichkeiten.

​Unser Credo zum Change Management: Es kann nicht «getrennt / separat» von der inhaltlichen Business Transformation erfolgen. Wir verbinden konzeptionelle Change-Ansätze mit der praktischen Veränderung, um die Mitarbeiter für den Change zu gewinnen, sie auf die konkrete Veränderung in Ihrem Arbeitsleben vorzubereiten und zu befähigen, diesen Wandel erfolgreich zu bewältigen.

Change Management

‘Nichts ist so beständig wie die Veränderung.’ Theoretisch – doch wie sieht das praktisch aus? «Vor lauter Change in den letzten Jahren bewegen wir uns gar nicht mehr – denn er kommt und geht und am Ende ändert sich eh nichts.» «Wir hatten nie einen grossen Change – wir wissen gar nicht, wo wir anfangen sollen!» «Wir wollen uns nicht verändern, so wie es jetzt ist, ist es gut!» «Dieser Change ist dringend nötig und auch gut, aber so einen grossen Tanker kriegen wir nicht schnell genug bewegt.» 

Mit Veränderungen gut umgehen zu können gehört heute zu einer der wichtigsten Fähigkeiten von Unternehmen – nicht zuletzt aufgrund der zunehmenden Digitalisierung und sich immer schneller verändernder Geschäftsmodelle. Professionelles Change Management gehört aber bei weitem noch nicht zur Grundausstattung der Unternehmenskompetenzen. Und ist als solche in vielen Fällen bewusst auch nicht gefordert, da grosser Wandel hier tatsächlich besser durch externe Partner begleitet ist.

Seit über 20 Jahren agieren wir erfolgreich als Katalysator und Sparring Partner für komplexen Change, der professionell gemanaged werden soll. Als Experten in klassischen Change-Ansätzen, welche Kommunikation ebenso umfassen wie den kulturellen Wandel, sind unsere Kundenlösungen aber stets individuell erarbeitet und massgeschneidert. Wir wissen, dass Change nur erfolgreich ist, wenn alle Mitarbeiter von der Notwendigkeit des Wandels überzeugt sind, diesen mittragen und befähigt werden. Wir bewegen Organisationen und begleiten durch den Change-Prozess indem wir das Management-Team für den Change stärken, mit Change Agents und Multiplikatoren arbeiten, alle Mitarbeiter durch adäquate Mobilisierungs-Events «mit auf die Reise nehmen» und neue Arbeitsweisen/Kompetenzen nachhaltig verankern.

Programm Portfolio Management

Ein strategisch, operatives oder finanziell ambitioniertes Ziel führt in der Regel zur Definition von einem oder mehrerer Projekte. Kein Kunde, der nicht bestätigt, dass der Projekterfolg eine Funktion professionellen Projektmanagements ist. Und kein Programm mit einer Vielzahl an Projekten, bei dem nicht der durchgängige Überblick über den Stand der operativen Ziele und finanziellen Effekte der einzelnen Projekte «match-entscheidend» war.

Unsere konzeptionelle Stringenz in der Definition von Programmen ermöglichen eine zielführende und realistische Planung mit klaren Lieferobjekten, Meilensteinen, Rollen & Verantwortlichkeiten sowie dedizierten finanziellen Effekten in einem Business Case, der auf die definierten unternehmerischen Vorgaben einzahlt.

Unser rigoroses Projektmanagement mit standardisierten Methoden und Steuerungsinstrumenten macht – laut unseren Kunden – allen «das Leben leichter». Für die Projektmitarbeiter, weil es auf das Wesentliche fokussiert, durch Einfachheit besticht, Top-down und Bottom-up verknüpft. Für das Management, weil es eine konsistente zentrale Steuerung ermöglicht, ein konsequent zielorientiertes Monitoring und Controlling umfasst sowie ein stufengerechtes Status-Reporting bietet. Für das Top-Management, weil es jederzeit Transparenz im Hinblick auf die operativen wie finanziellen Ziele bietet sowie Prioritäten-Matrix und Risiko-Mapping beinhaltet.

​Unser Alleinstellungsmerkmal? Unsere Kunden arbeiten gerne mit uns zusammen, weil sie mit Ihren Projekten oder Teilprojekten Erfolg und dabei sogar Spaß an der Sache haben.

Business Cases & Benefits Tracking

Was ist die Daseinsberechtigung eines Projektes? Es liefert ein finanzielles Ergebnis – sei es auf der Umsatz- oder auf der Kostenseite. Selbst «nur» qualitative Verbesserungen zahlen sich letztlich immer aus.

Projekte kosten Zeit und Geld und binden zudem wichtige Ressourcen ausserhalb des normalen operativen Geschäftes.

Dennoch ist es in vielen Unternehmen nicht üblich, eine transparente und einheitliche finanzielle Bewertung von Projekten und dem damit definierten Set an Massnahmen zu definieren, konsequent nachzuhalten und letztlich mit der regulären Budget-Planung zu verbinden.

Hier können wir entscheidenden Mehrwert bieten. Mit unserer entwickelten Methodik zur finanziellen Abbildung von Projekten unterstützen wir unsere Kunden bei der Definition der finanziellen Effekte und ihrer Abbildung in einem ganzheitlichen Business Case, einheitlich, übersichtlich und transparent. Die kontinuierliche Bewertung des Härtegrades der identifizierten Massnahmen im Sinne unterschiedlicher Eintritts-Szenarien und ihrer zeitlichen Wirkungskomponente ist eine wichtiger Bestandteil und überzeugendes Instrument, wenn es im Rahmen des Budget-Prozesses um die strukturierte Überführung der finanziellen Projekteffekte in die «offizielle» Planung geht.

​Die Implementierung einer finanziellen Wirkungskontrolle inklusive Definition geeigneter Kennzahlen (KPIs) zur laufenden Erfolgskontrolle sehen wir als weiteren zentraler Erfolgsfaktor. Denn nur dadurch können Abweichungen von den definierten finanziellen Zielen gemessen und aufgezeigt werden, was wiederum die Entwicklung von Gegenmassnahmen ermöglicht. Dadurch stellen wir auch ein Controlling und Monitoring der finanziellen Wirkungen nach Projektabschluss sicher.

Finanzielle Unternehmens-
führung

Wie lassen sich die definierten strategischen Ziele in finanzielle Ziele umsetzen? Sind diese finanziellen Ziele auf nachhaltige Wertschaffung ausgerichtet? Fokussieren die finanziellen Führungsinstrumente auf die wesentlichen Kosten- und Werttreiber des Unternehmens? Benötigt der im Unternehmen angewendete Planungs- und Budgetierungsprozess einen angemessenen personellen Aufwand oder steht die Höhe des Aufwands im Controlling in keinem Verhältnis zum Output?

Solche und noch weitere Fragestellungen gilt es im Rahmen der finanziellen Unternehmensführung kritisch zu hinterfragen und zu bearbeiten.

Wir unterstützen Unternehmen bei der optimalen Ausrichtung ihrer finanziellen Führung auf ihr unternehmensspezifisches Geschäftsmodell. Dabei sind Verfügbarkeit und Qualität der finanziellen Informationen wesentliche Erfolgsfaktoren. Wir arbeiten eng mit Finanzabteilung und Controlling zusammen, um gemeinsam ein Finanzinformationssystem und Reporting zu entwickeln, das auf die wesentlichen Treiber des Unternehmens ausrichtet ist. Die Entwicklung von Kennzahlen und einem Management-Cockpit ist dabei wesentlicher Bestandteil. Hier arbeiten wir nach dem Motto «Reporting und Kennzahlen sind Adressaten-gerecht» und «weniger ist mehr».

​Eine weitere Leistung bei der Optimierung der finanziellen Führung ist die kritische Überprüfung des angewendeten Budgetierungsmodells und der definierten oder gelebten Planungsprozesse. Zu detaillierte Planung oder unklare Zielsetzungen binden in vielen Unternehmen zu viele personelle Ressourcen – wir helfen, den Prozess so effizient und effektiv wie möglich zu gestalten, um Qualität und Aussagekraft zu erhöhen, und gleichzeitig den personellen Planungsaufwand zu reduzieren.

Organisations-
entwicklung

Welches ist die beste Organisationsform, um die Unternehmensstrategie durch effektive und effiziente Strukturen und Prozesse umzusetzen? Wie organisieren wir uns optimal für unsere neuen Geschäftsmodelle? Wie stellen wir uns am besten auf, um schnell auf sich ändernden Anforderungen reagieren zu können? Wie können wir unsere klassische hierarchische Organisationsstruktur ergänzen um agile, netzwerkartige Strukturen, die ein dynamisches Arbeiten und Innovation fördern?

Unsere Expertise in der klassischen Organisationsentwicklung haben wir in zahlreichen Projekten unter Beweis gestellt – sowohl in grossangelegten unternehmensweiten Reorganisationen als auch in gezielten Verbesserungen von Aufbau- und Ablauforganisation oder der Optimierung von Rollen und Funktionen in einem bestehenden Set-up. Sie erlaubt uns, das ganze Spektrum an theoretischen Konzepten zu kombinieren mit einem Gespür für sinnvolle, zielführende, machbare und agile Lösungen.

Gemeinsam mit unseren Kunden definieren wir die Zielsetzung, diskutieren die Frage «structure follows strategy» sowie den nicht kompromittierbaren Link zwischen Strukturen und Prozessen, und erarbeiten mögliche Vorgehensweisen. Unser Angebot umfasst dabei nicht nur die Analyse mit Organisations-Audits und konzeptionelle Organisations-Design-Projekte, sondern auch eine umfassende Implementierungsbegleitung inklusive notwendiger Personal- und Change-Massnahmen.

​Unsere Methodik umfasst traditionelle OE Instrumente und Workshops, aber auch etwas «unkonventioneller Ansätze», die sich insbesondere in Situation zeitlichen Drucks, unklarer oder sich ändernder Zielsetzungen und komplexer Patt-Situationen bewährt haben.

Pre & Post Merger

Ein erfolgreicher Zusammenschluss zweier Unternehmen oder Unternehmensteile kann vereinfacht auf zwei Fragestellungen reduziert werden. Welches ist der Mehrwert in strategischer und finanzieller Hinsicht? Welcher Grad an Integration ist zielführend und wie managen wir den Integrationsprozess?

Im Rahmen von Pre Merger Due Dilligence Projekten unterstützen wir unsere Kunden bei der strategischen und finanziellen Analyse des Targets, des Fits zwischen den Unternehmen sowie den zeitlichen Anforderungen zur Umsetzung des Vorhabens. Hier kooperieren wir auch mit einem Partner, der mit seinem Big Data Know-How Kunden- und Marktdaten im grossen Stil erhebt, welche strategisch auf das Wesentliche konsolidiert und als Entscheidungsgrundlage für das Top Management aufbereitet werden.

Für Post Merger Integrationsprojekte beginnen wir mit dem konzeptionellen Rahmen für die Integration. Dieser umfasst strategische, operative und finanzielle Ziele, den Ansatz für die Integration im Sinne von „mir welcher Philosophie zu welchem Grad für welche Bereiche“, den organisatorischen Rahmen im Hinblick auf mögliche Organisations-Strukturen und das Projektmanagement für die Integration, die Phasen der Integration ebenso wie einen zielgerichteten Change-Management-Ansatz. Auf dieser Basis steuern wir Programm-Management und Business Case und begleiten alle Ebenen der Organisation durch den Integrationsprozess.

Top Management Coaching

Die Anforderungen an Führungskräfte nehmen täglich zu, nicht zuletzt durch das Spannungsfeld zwischen operativem Geschäft und Führungsaufgaben für Mitarbeiter und ein sich immer schneller veränderndes Umfeld.

Gute Entscheidungen in komplexen Situationen zu treffen, die von großen Unsicherheiten geprägt sind, und dabei Vorbild und Anker für die Mitarbeiter zu sein, gehört zu Ihren täglichen Herausforderungen als Vorgesetzter.

Als Ihr Coach agieren wir für Sie als Sparring Partner: In einem Vier-Augen-Gespräch wird das eigene Verhalten reflektiert und gespiegelt, um auf dieser Basis effektive Handlungsoptionen zu entwickeln. Die Stärkung der eigenen Ressourcen, ein gezieltes Weiterentwickeln von Führungskompetenzen und ein aktives Selbstmanagement, wozu auch der Umgang mit eigenen Emotionen gehört, stehen im Vordergrund.

​So wie Sie für Ihr Unternehmen eine Vision und Strategie entwickeln, so entwickeln Sie im Coaching eine persönliche Handlungsstrategie für sich selbst, die Ihnen erlaubt, Ihren Verantwortungen gerecht zu werden, auch in kritischen Situationen.

Vision & Strategie-
entwicklung

Business
Transformation

Change
Management

Programm
Portfolio
Management

Business Cases &
Benefits Tracking

Finanzielle Unternehmens-
führung

Organisations-
entwicklung

Pre & Post Merger

Top Management Coaching

Referenzen


  • „I can't say thank you enough or with enough meaning to reflect how grateful I am for your support, your sparing and your fantastic strategy skills.“ CEO Global Media Company
  • „Listen to them. They KNOW change!“ Board Member Global Publishing Group
  • „You are more than consultants – you are change agents. You really tranformed the company and the people.“ COO Global Media Group
  • „Thank you so much for your help over the last months – you've been invaluable (and so much fun to work with). You'll be missed.“ Senior Manager Global Scientific Publishing Company
  • „I have learnt so much from you all, from a professional development point of view I really could not have been exposed to more incredible consultants. Your impeccable professionalism combined with fierce intelligence is something that I respect enormously. From a personal point of view – I could not have hoped to work with a nicer team!“ Senior Manager Global Publishing Group
  • „Sie vereinen Beratungskompetenz, Kreativität, Nachhaltigkeit und finanzielle Kontrolle. Und haben geliefert, was Sie angekündigt haben.“ CFO Mediengruppe
  • „Das ist bei Weitem die beste finanzielle Transparenz, die wir je zu einem Programm hatten.“ Geschäftsführer Medienhaus
  • „Was uns überzeugt hat: die zielgerichtete und effiziente Projekt-Management-Methodik. Was uns überrascht hat: die Einfachheit der Instrumente, die das Wesentliche fokussieren.“ Leiter Business Management Medienhaus
  • „Ich bin zutiefst beeindruckt. Was hier in diesem Workshop geleistet wurde, ist eine sehr gute Arbeitsgrundlage für die nächsten Wochen. Es gibt eine echte Aufbruchstimmung.“ „Das war nur durch Ihr großartiges Coaching und den erstklassigen Support möglich.“ Geschäftsführender Chefredakteur und General Manager Regionale Tageszeitungen
  • „Die spezifische Begleitung im Changeprozess hat sich bewährt. Mit dem Change-Prozess wurde ein interner Standard gesetzt. Der Prozess wurde mustergültig geführt und wir werden auch künftige Change-Projekte so abwickeln.“ Divisionsleitung Schweizerisches Verkehrsunternehmen
  • „Mit diesem Projekt haben wir 3.000 Mitarbeiter aus ganz Europa mobilisiert und für die Herausforderungen der Zukunft aufgestellt.“ Vorstand Internationales Logistikunternehmen
  • „Übrigens erinnere ich mich besonders an Ihren Auftritt in Berlin, Sie waren ein Musterbeispiel für Souveränität und Führungsstärke.“ Ehemaliger Vertriebsleiter Internationales Logistikunternehmen (3 Jahre später)

Dr. Yvonne Rumler

Management Beraterin und Senior Advisor seit nunmehr über 20 Jahren – ich hoffe, das spricht für meine Überzeugung und Leidenschaft.

Die Dauer meiner Mandate für Kunden in der Schweiz, Deutschland, Grossbritannien und Frankreich in einer Vielzahl an Projekten nutze ich als Nachweis für die Qualität meiner Arbeit und den Mehrwert, den ich auf jedem Projekt leisten kann.

Der Schwerpunkt meiner Beratungsleistung liegt in der Betreuung komplexer Transformationsvorhaben, strategischer Neuausrichtungen oder Restrukturierungsmassnahmen sowie von Post-Merger-Integrationsprogrammen. Inhaltlich gehören dazu Vision, Strategie, Organisationsdesign, Führungskräfteentwicklung und Change (inkl. Kommunikation und Kultur) ebenso wie komplexes Programmmanagement mit messbaren Business Cases. Meine Branchenerfahrung erstreckt sich von der produzierenden Investitionsgüterindustrie und Logistik über Konsumgüter und Einzelhandel bis hin zu Medien, Banken und Versicherung.

​Meine Laufbahn als Beraterin habe ich bei Gemini Consulting in Zürich, später Cap Gemini Ernst & Young, begonnen und war dort zuletzt in führender Position als Senior Manager in London tätig. Davor? Ausbildung zur Bankkauffrau, Wirtschaftsstudium mit Schwerpunkt Organisation an der Hochschule St. Gallen (HSG) und anschliessende Dissertation über das ‘Management von Kulturunterschieden bei internationalen strategischen Allianzen‘am Lehrstuhl für Personalwesen.

Als Schweizerin mit deutschen Wurzeln spreche ich fliessend Deutsch, Schweizer-Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.

Florian Hechl

Ich schloss mein Masterstudium in International Business an der Leopold Franzens Universität Innsbruck mit den Schwerpunkten Internationales Management, Internationale Wirtschaftsbeziehungen und Corporate Finance ab. Zudem studierte ich ein Jahr an der «School of Economics and Commercial Law» in Göteborg, Schweden.

Meine berufliche Karriere begann ich im Bereich des strategischen und operativen Controllings bei Swarovski, Österreich. Meine Haupttätigkeiten umfassten die Erstellung der operativen und strategischen Jahres- und Mitelfristplanung, die Produktionsplanung sowie die finanzielle Betreuung von Kostensenkungs- und Auslagerungsprojekten.

​2007 wechselte ich zu einer Corporate Finance Beratung in Zürich und 2014 zu Conova Consulting. Seit nun mehr als 10 Jahren berate ich Unternehmen in der Schweiz, England, Russland und Österreich.

Der Schwerpunkt meiner Beratungsleistung liegt in den Bereichen Business Cases für komplexe Projekte (Kostensenkungs-, Restrukturierungs- und Transformationsprojekte), Programmleitung, Programmmanagement sowie Corporate Finance. Zudem bin ich spezialisiert in der Entwicklung und Implementierung von wertorientierten Unternehmensführungs- und finanziellen Unternehmenssteuerungskonzepten, Optimierung von Reporting-Prozessen, Entwicklung von Management Informationssystemen und Financial Modeling. Meine Branchenerfahrung umfasst Medien, Logistik, Bau- und Baudienstleistungen, Konsumgüterindustrie sowie den Energiesektor.

Meine Muttersprache ist Deutsch und ich spreche fliessend Englisch.

Dagmar Attolini

Seit über 15 Jahren arbeite ich als Unternehmensberaterin und Management Coach für Kunden in Deutschland, der Schweiz und dem Europäischen Ausland. Gestartet habe ich meine Beratungstätigkeit bei ‘The Boston Consulting Group’ in Zürich und war für die Firma zuletzt als Project Managerin in London tätig. Ich arbeite Branchenübergreifend – tätig war ich auf einer Vielzahl von Projekten bei Banken und Versicherungen, Private Equity, Medien, Konsumgüter und Einzelhandel bis hin zu Industrie.

Der Schwerpunkt meiner Beratungsleistung liegt heute in der Begleitung von Veränderungsprojekten, angefangen bei der Erarbeitung einer Vision, der strategischen Neuausrichtungen bis hin zur Entwicklung und Implementation von neuen Organisationsstrukturen und natürlich Mobilisierung der Mitarbeiter. Ein Fokus ist auch die Gestaltung von Post-Merger-Integrationsprogrammen. Inhaltlich gehören dazu Vision, Strategie, Organisationsdesign, Führungskräfteentwicklung, Team-Building und Change – letzteres beinhaltet auch Kommunikation und das Gestalten einer positiven Unternehmenskultur. Zudem arbeite ich seit 10 Jahren auch als Management Coach, was ins besonders bei großen Change Projekten unterstützend wirksam ist.

Mein Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen habe ich an der Hochschule St. Gallen (HSG) absolviert und anschließend erste Berufserfahrungen in einem internationalen Trainee Programm bei Brown Brothers & Harriman, einer amerikanischen Privatbank in New York gesammelt, gefolgt von der Tätigkeit für dieselbe Bank als Investment Advisor in Zürich.

​Nach vielen Jahren im Ausland, lebe ich heute mit meinen beiden Kindern in Hamburg. Meine Muttersprache ist Deutsch und ich spreche fließend Englisch und Französisch.

Partner


Dr. Yvonne Rumler
Managing Partner

Florian Hechl
Partner

Dagmar Attolini
Partner